Amtliche Meldung

Ukrainehilfe – Geld spenden für Lebensmittel

Am 9. April wird ein weiterer Hilfstransport aus Roßtal an die ukrainische Grenze in die Slowakei fahren. Dieses Mal werden haltbare Lebensmittel benötigt, um die notleidenden Menschen in den ukrainischen Kriegsgebieten zu versorgen. Kleidung und medizinische Produkte werden bei diesem Hilfstransport nicht benötigt.

Um genügend Lebensmittel für den Transport sammeln zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe.

Wie können Sie helfen?

Zum einen, indem Sie bei Edeka Peipp in Roßtal Geld für Lebensmittel spenden – alles weitere zu dieser Aktion finden Sie in der nachfolgenden Anzeige.

Zum anderen, indem Sie direkt haltbare Lebensmittel spenden – weitere Details hierzu weiter unten im Text.

Die Lebensmittelspenden-Aktion läuft bis zum 8. April.

Für Ihre Unterstützung des Lebensmittel-Hilfstransportes danken wir Ihnen bereits jetzt recht herzlich!

Grossansicht in neuem Fenster: Lebensmittelaktion_Ukraine


Sie möchten statt einer Geldspende für Lebensmittel direkt haltbare Lebensmittel spenden?

Folgende haltbare Lebensmittel werden benötigt:

  1. Nudeln (möglichst größere Packungen ab 1.000 g)
  2. Konserven (z.B. Ravioli, Hühnersuppe, Eintopf, u.ä.)
  3. Babygläschen
  4. Kekse (mit wenig Verpackung, z.B. Prinzenrolle o.ä.)
  5. Teebeutel
  6. Knäckebrot
  7. Tafelschokolade

Wichtig!: Das Mindesthaltbarkeitsdatum der Lebensmittel sollte mindestens 6 Monate betragen!

Abgegeben werden können die oben genannten Lebensmittel bei:

Herbert Schreiber
Bibertstr. 13
90574 Roßtal – Neuses

Die Lebensmittelspenden können täglich zwischen 10 – 18 Uhr abgegeben werden. Um telefonische Anmeldung unter 0179 3954750 wird gebeten.

Die Sammlung läuft bis zum 8. April.

 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.