Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Erste-Hilfe-Ausbildung

Erste-Hilfe-Ausbildung
– Grundausbildung in Erster Hilfe
– Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung

-Kursumfang: 9 UE ( UnterrichtsEinheiten ) a´45 Minuten

inklusive Teilnahmebescheinigung und Erste-Hilfe-Broschüre

Kursgebühr: 50,00 €

Ein negatives Corona-Testergebnis wird bei Teilnehmenden und Ausbildern vorausgesetzt, sofern nicht nach COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung von einer Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 auszugehen ist (vollständige Aufzählung und Konkretisierung aller Fälle s. SchAusnahmV).

Entsprechende Nachweise sind mitzuführen und vorzulegen:
negativer POC-Test (Bürgertest) nicht älter als 24 Stunden bezogen auf das Kursende. Einige Standorte bieten vor Ort Testmöglichkeiten an (POC-Tests). Weitere Informationen erhalten Sie bei Interesse von Ihrer Dienststelle (Kurssuche/Kursdetails in der Ergebnisliste).
negatives PCR-Testergebnis nicht älter als 48 Stunden
Nachweis des vollständigen Impfschutzes. Letzte erforderliche Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen. Zusätzlich dürfen keine Symptome einer möglichen COVID-19 Infektion bestehen!
Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt
Schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten während des laufenden Schulbetriebs aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestet. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vorlage eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.
Wir bitten Sie, zu den Kursen einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und den Mindestabstand einzuhalten. Dieser Mund-Nasen-Schutz kann eine medizinische Gesichtsmaske, eine FFP2-Maske oder eine in der Anlage der Corona-ArbSchV bezeichnete vergleichbare Atemschutzmaske sein.
Die Überwachung und Kontrolle der Umgebungsluft erfolgt durch CO2-Messgeräte. Ab einem Wert von 700PPM wird der Schulungsraum gelüftet.
Bei einer bestehenden Erkrankung der Atemwege sehen Sie bitte von einem Kursbesuch ab.

Kursort:

Malteser Hilfsdienst
Kreisgeschäftsstelle Mühldorf am Inn
Am Industriepark 25
84453 Mühldorf am Inn

Anmeldung / Kontakt:

08631/ 18 48 80 11
hannelore.linka@malteser.org
oder unter

https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe/info/erste-hilfe-ausbildung-muehldorf-am-inn-5584.html

In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern VHS Mühldorf, VHS Schwindegg, VHS Neumarkt St.Veit , dem Familienstützpunkt Oberbergkirchen, dem Haus der Begegnung in Mühldorf sowie dem Kreisbildungswerk Mühldorf bieten wir auch hier Erste-Hilfe-Kurse an.

Die Anmeldung und Kurstermine findet Ihr bei den entsprechenden Kooperationspartnern

Details

Datum:
8. Januar
Zeit:
09:00 - 17:00