BayernFunk in Bayern verfügbar!

Versicherungskammer Bayern und Fraunhofer IESE unterstützen mit dem BayernFunk die Kommunikation zwischen Bürgerinnen, Bürgern und Kommunen in Bayern – Gerade jetzt als Corona-Krisenkommunikation das Medium für Kommunen.

Mit der App BayernFunk steht in allen interessierten bayrischen Kommunen ab sofort eine Möglichkeit der digitalen Vernetzung zur Verfügung. Sobald Ihre Kommune den BayernFunk freigeschaltet hat, können die Bürgerinnen und Bürger losfunken.

BayernFunk App – Jetzt laden unter Android und iOS.

Was ist der BayernFunk?

Bei dem BayernFunk handelt es sich um eine kostenlose App für mobile Endgeräte (Smartphone/Tablet).

Und so funktioniert’s:

News: hier stellt die Gemeinde alle wichtigen Beiträge und Informationen für Ihre Bürgerinnen/Bürger ein.

Ratsch: trotz Ausgangsbeschränkungen haben Sie hier die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

Suche und Biete: bieten Sie hier Ihre Unterstützung an. Oder suchen Sie aktuell Hilfe? Hier finden Sie Unterstützer aus Ihrer Gemeinde.

Events: finden Events statt oder wurden diese bereits abgesagt? Alle Events der Gemeinde finden Sie hier.

Gruppen: haben Sie Interesse an bestimmten Themen? Organisieren Sie sich als Verein oder tauschen Sie sich über Freizeitideen aus.

Weitere Informationen zum BayernFunk finden Sie hier: BayernFunk Flyer

 

Wie registriert man sich im BayernFunk?

  1. Wichtig: Die Kommune muss zuerst die Freischaltung der Kommune beantragen (siehe „Was müssen Kommunen und Vereine beachten“)
  2. BayernFunk App kostenlos im Google Play Store oder AppStore (Apple/iOS) downloaden
  3. Anmelde Button drücken
  4. Registrieren auswählen
  5. E-Mail Adresse hinterlegen und individuelles Passwort festlegen

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie in folgendem Erklärvideo: https://www.youtube.com/watch?v=CiO3kompcIM Link: Youtube Kanal
(Hinweis: DorfFunk wird als Synonym für BayernFunk verwendet.)

Oft gestellte Fragen finden Sie im FAQ Bereich
(Hinweis: DorfFunk wird als Synonym für BayernFunk verwendet.)

Was müssen Kommunen und Vereine beachten?

Kommunen und Vereine können über eine gesonderte Seite Nachrichten einstellen, welche automatisch in die App BayernFunk übertragen werden.

  • Sind Sie in einer Kommune tätig und möchten amtliche Bekanntmachungen zur Verfügung stellen, so lassen Sie sich mit folgendem Formular einen Zugang erstellen.
  • Sind Sie als Vereinsvorstand oder einer in Organisation tätig, die Informationen oder Veranstaltungen in der Region teilen möchte, so lassen sie sich mit Angabe des Vereins mit folgendem Formular einen Zugang erstellen.

Sobald wir den Zugang erstellt haben erhalten Sie eine Anleitung und Handreichung, wie es genau funktioniert.

Haben Sie Fragen?

Wir hoffen, wir konnten all Ihre Fragen mit unseren Videos und Anleitungen beantworten.

Als Kommunalvertreterinnen/Kommunalvertreter wenden Sie sich bitte an bayernfunk@vkb.de.

Als Bürgerinnen/Bürger oder Vereinsvertreterinnen/Vereinsvertreter wenden Sie sich bitte bei weiteren Fragen an unseren Support direkt unter support@digitale-doerfer.de oder klicken auf unsere Webseite.

Bitte haben Sie Verständnis, dass auf Grund der Vielzahl der Anfragen eine direkte Antwort nicht immer möglich ist und informieren Sie sich bitte vorher unter den oben angegebenen Links.