Amtliche Meldung

Lesespaß in jede Schultüte – Kostenloser Büchereiausweis für Schulanfänger

Sommerzeit – Ferienzeit: Wer mag da schon an die Schule denken? Vielleicht alle, für die im September der „Ernst des Lebens“ beginnt? Für diese Kinder und ihre Eltern startet die Stadtbücherei Mühldorf am Dienstag; 2. August, wieder die Aktion „Lesespaß in jede Schultüte“. Denn mit Büchern aus der Stadtbücherei können die Eltern ihre Kinder beim Lesen lernen tatkräftig unterstützen.

Ein Leseausweis in der Schultüte soll die zukünftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler dazu ermutigen, von Anfang an das vielfältige Angebot der Stadtbücherei zu nutzen. Das sind nicht nur Bücher und Zeitschriften, sondern auch Filme, Hörspiele und vieles mehr! Deshalb gibt es diesen Ausweis für alle Kinder, die heuer in die erste Klasse kommen, in den Sommerferien und in den ersten beiden Schulwochen kostenlos. Das Beste daran ist, dass sich dieser bereits in den Ferien prima nutzen lässt.

Zur Anmeldung müssen die Eltern (Erziehungsberechtigten) lediglich ein Anmeldeformular ausfüllen und einen gültigen Personalausweis mit Adressnachweis mitbringen.
Die Aktion findet im Zeitraum vom 2. August bis 24. September statt.

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Autor: Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Mühldorf am Inn (amtlich Mühldorf a.Inn) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Die Stadt liegt im Ausstrahlungsraum der westlich gelegenen Metropolregion München und im Bayerischen Chemiedreieck. Mühldorf liegt am Schnittpunkt wichtiger Verkehrswege zwischen München und Passau. Am nördlichen Rand einer Innschleife gelegen, war Mühldorf bis 1802 eine Exklave des Fürsterzbistums Salzburg in Bayern und diente vor allem im Mittelalter als wichtiger Handelsplatz. Das Zentrum der Stadt bildet ein historischer Stadtkern mit Bauwerken im Inn-Salzach-Baustil.